Johannes-Evangelium auf Gilaki

In diesem Evangelium wird Jesus Christus als das ewige, göttliche "Wort" vorgestellt durch das die Welt erschaffen wurde. Wir sehen, dass es das ganze Leben Jesu hindurch Widerspruch zu diesem Glauben gab. Dieser Wiederstand führte dazu, dass er am Kreuz starb. Doch durch diesen Tod und seine Wiederauferstehung erfüllte Jesus Christus seine Mission Gottes und seine Identität zu offenbaren. In diesem Evangelium wird Jesus, der Messias, mittels einer Reihe von Wundern oder Zeichen porträtiert, die von hoher symbolischer Bedeutung sind. Auffallend am Johannes-Evangelium ist der symbolische Gebrauch von Alltagsgegenständen, um auf Spirituelles hinzuweisen, wie das Wasser, das Brot, das Licht, den Schäfer und seine Schafe sowie den Weinstock und seine Früchte.

Die Ausstrahlung der Audio-Version des Johannes-Evangeliums kann im Iran jeden Donnerstag um 21:45 Uhr auf MW 1377 KHz empfangen werden.